Kommentare 14

Ich gehe auf Weltreise!

Als ich 17 Jahre alt war, gerade meine Ausbildung begonnen habe und ziemlich unzufrieden mit meinem Leben war, wusste ich, dass ich mehr will. Mehr will, als von Montag bis Freitag, eventuell sogar noch samstags, von morgens bis abends zu arbeiten. Mehr will, als 28 Tage Urlaub im Jahr. Mehr will, als einmal im Jahr für zwei bis drei Wochen irgendwo hinzureisen und wieder Zuhause angekommen, in den normalen Alltag einzutauchen. Ich wusste damals schon, dass ich nicht ununterbrochen arbeiten will bis ich alt bin, nur um meine Rente zu sichern. Ich will reisen. Was von der Welt sehen. Risiken eingehen. Manchmal unvernünftig sein. Ich will leben. Ich begann zu sparen. Ich wusste damals noch nicht wann ich meinen Traum von der Welreise umsetzen werde. Ich wusste nicht, ob ich eines Tages alleine losziehen werde oder zu zweit. Im Prinzip wusste ich nichts. Nur, dass ich es eines Tages machen werde. Und dieser Moment ist jetzt. Fünf Jahre später.

Wir sitzen auf dem Balkon. Ich habe diese Unruhe in mir, die ich seit ein paar Wochen ständig habe. Ich schaue dich an, bin mir auf einmal ziemlich unsicher das auszusprechen, was seit ein paar Tagen unruhe in meinem Kopf verursacht. Mir ist klar, wenn du nein sagst, bedeutet das für mich auch nein. Nicht deshalb, weil ich meine Entscheidungen von dir abhängig mache, oder deshalb, weil ich nicht ohne dich leben kann.
Nein. Mir ist das, was zwischen uns ist wichtiger, als diese Idee. Du bist mir wichtiger. Jedoch antwortest du, als ich dir von meinem Plan erzählt habe: „Theoretisch gibt es nichts, was dagegen spricht.“ Ich grinse. Du grinst. Du hast noch nicht einmal an meiner Idee von der Weltreise gezweifelt.

Wie es in der nächsten Zeit diesbezüglich hier weitergeht

Ich habe die Kategorie Weltreise erstellt, unter der ihr in Zukunft alle Beiträge zu diesem Thema finden werdet. Ich werde zu allen Vorbereitungen, die wir treffen Beiträge verfassen. Das heißt alles zu den nötigen Papieren, Impfungen, unserer Ausrüstung, den Kosten, unserer Packliste und warum jeder eine Weltreise machen kann.
Und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie aufgeregt ich bin!

14 Kommentare

  1. Liebe Anna, ich wünsche euch für die nächste Zeit viel Glück, ganz viel Freude und viele neue Eindrücke auf eurer Weltreise. Bin auf eure Erlebnisse schon gespannt!
    Liebe Grüße,
    Claudia (Claudias Welt)

  2. Dass du dir diesen Traum erfüllst finde ich super, ich bin schon soo gespannt wo es euch hinverschlägt und wie genau die Route dann aussehen wird. Auch echt super, dass da dein Partner dabei ist. Ich würde mal sagen, da hast du den richtigen gefunden :).

    Dankeschön für dein liebes Kommentar Anna,
    Man kann sich nur Wünschen, dass sich das noch mal ändert und wir nicht schon so weit sind, dass diese heißen Temperaturen zur Normalität werden, gerade auch mit Blick auf ältere und kranke Menschen für die das ja auch eine Tortur ist.

    Ich hoffe ja darauf, dass ich noch ein paar schöne Sommerteile finde, bevor der Sommer vorbei ist :D.

Schreibe einen Kommentar zu melina Antworten abbrechen