Alle Artikel in der Kategorie “Jahresrückblick

Kommentare 9

Jahresrückblick 2017

Worte zu jedem Monat

Januarviel Zeit zum Nachdenken und ein Monat der Entscheidungen 
Februar 12 Tage Fuerteventura
Märzdie ersten schönen Frühlingstage, 3. Tattoo 
April Kündigung
Mai
The Kooks Konzert, viele schöne Sonnentage 
Juni Ostsee, Coldplay, Hurricane 
Juli Mallorca, Deichbrand
August Berlin, das Ende vom besten Sommer 
SeptemberAnfang eines neuen Lebensabschnittes, viele Regentage, viele neue Menschen 
OktoberTrennungen, Wein und noch mehr Neuanfänge. Der schlimmste Monat 
November
arbeiten, arbeiten, arbeiten, viele durchgelernte Nächte und sehr gute Musik
Dezembernoch ein Anfang von etwas Neuem und noch mehr Wein

Weiterlesen

Kommentare 18

Der Soundtrack dieses Jahres || 2017

Gerade sitze ich hier und müsste eigentlich lernen. Wir schreiben morgen. Freitag hatte ich schon meinen letzten Arbeitstag vor Weihnachten. Jetzt muss ich nur noch bis Donnerstag in die Schule und dann habe ich zum Glück ein paar Tage frei. Die letzten Wochen waren mehr als hart. Darunter hat nicht nur mein Schlaf gelitten, sondern auch mein Blog.
Ich habe den Dezember nun mehr oder weniger als „Rückblicksmonat“ ernannt. Und da, wie ihr nun inzwischen schon wisst, ohne Musik bei mir gar nichts geht und ich alles, was für mich eine Bedeutung hat, mit bestimmten Songs verbinde, würde kein Beitrag besser passen als dieser. Und ich muss über die Songauswahl dieses Jahr schon selbst ein bisschen grinsen. Es hätte kaum verrückter sein können.

Weiterlesen

Kommentare 20

8 Pläne für 2018

Ich bin kein Mensch, der sich jedes Jahr neue Ziele setzt und mit einem Haufen guter Vorsätze in das neue Jahr geht. Wenn ich ehrlich bin, hasse ich auch Silvester. Ich mag diesen Drang zum Feiern und dieses Übermotivierte, was dann sowieso nach den ersten vier Wochen nachlässt nicht. Wohl auch ein Grund, warum ich dieses Jahr ziemlich ruhig und gelassen bei einem Freund verbringen werde. Trotzdem habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, was ich nächstes Jahr erreichen möchte. Ich sehe es nicht als Vorsätze. Eher als ein kleiner Teil, für ein glückliches Jahr.

Weiterlesen

Kommentare 20

Was ich dieses Jahr gelernt habe

2017 war nicht nur das beste Jahr, was ich bisher hatte, sondern auch das, in dem ich mich unglaublich weiterentwickelt habe. Als ich letztes Jahr ende Dezember beschlossen habe, dieses Jahr zum bisher besten meines Lebens zu machen, wusste ich nicht einmal ansatzweise, was diese Entscheidung alles mit sich bringt. Jetzt würde ich behaupten, dass ich mich in den vergangenen zwölf Monaten unglaublich verändert habe. Ich will meinen Jahresrückblick splitten. In diesem Post möchte ich aufschreiben, was ich dieses Jahr alles für mich gelernt habe. Ende Dezember wird dann mein normaler Jahresrückblick online kommen.

Weiterlesen

Kommentare 9

Jahresrückblick 2016

Ich sitze hier und frage mich, wo dieses Jahr geblieben ist. War es nicht gerade erst April, wo ich meine Abschlussprüfung geschrieben habe? Dieses Jahr ist unglaublich schnell an mir vorbeigerannt. 2016 gehört bestimmt nicht zu meinen Lieblingsjahren. Es ist viel mehr schiefgenagen als jemals zuvor, trotzdem ist das kein Grund sich zu vergraben, denn nach meinen Erfahrungen kommt nach einer schlechten Zeit eine umso bessere. Und somit starte ich völlig positiv und mit viel Vorfreude in das neue Jahr.

Alles in allem habe ich in einen kleine Jahresrückblick zusammengefasst.

__________________________________________________________

Zum ersten mal
Ich habe einen Schritt in die Selbstständigkeit gemacht und bin dieses Jahr von zu Hause ausgezogen.

Schönste Erlebnisse
Ohne groß darüber nachzudenken muss ich ans Hurricane denken – obwohl der komplette Samstag ins Wasser gefallen ist. Das Prinz Pi Konzert im März. Und nicht zu vergessen der warme Sommermorgen in Berlin, als wir in einem süßen, kleinen Eiscafé in der Sonne gefrühstückt haben. Mit frisch gepresstem Orangensaft und alles war so perfekt.

 

Weiterlesen