Archiv des Monats “August 2019

Kommentare 10

Kolumne: Von Liebeskummer und dem Verlangen nach etwas, was nicht mehr da ist

Er greift meine Hand. Warm umschließen seine Finger meine. Um uns sind tausende von Menschen, aber ich sehe nur ihn. Nehme nur ihn wahr. Er. Ich. Wir. Wie lange gab es dieses Wir schon nicht mehr? Wie lange habe ich dieses Wir nicht mehr gespürt? 8 Monate? Ein Jahr? Länger? Ich bin wie erstarrt. Warum greift er meine Hand? Er sollte dies nicht tun. Er darf nicht. Ich darf nicht. Wir dürfen nicht. Ich schaue unsere Hände an. Ineinander verschlungen. So vertraut. Viel zu vertraut. Ich will loslassen, aber ich kann nicht. Noch einmal diesen Moment genießen. Ein wahrscheinlich letztes Mal in meinem Leben. Und in diesem Moment fühle ich, wie mein Herz in tausend Teile zerbricht.

Weiterlesen

Kommentare 6

Juli || 07/12

Juli. Ich wartete. Ich wartete auf den Sommer, den ich im letzten Jahr hatte. Ich wartete auf dieses unbeschwerte Leben, welches ich letztes Jahr hatte. Ich wartete auf das nicht auf die Uhr gucken und einfach machen. Ich wartete auf meinen Humor, mit dem ich im letzten Jahr jedes kleine und auch große Problem bewältigt habe. Ich wartete und wartete und wartete. Juli. Du warst nicht so wie letztes Jahr. Du warst hart, stressig und nervig. Manchmal wollte ich diesen Kontinent verlassen. Einmal flüchtete ich sogar. Aber aufs Land. Manchmal wollte ich weinen und manchmal tat ich es. Und dann, ja dann habe ich es akzeptiert. Zumindest halbwegs.

Weiterlesen