Archiv des Monats “Februar 2018

Kommentare 24

Gedanken der letzten Wochen

Ich sitze gerade am Hauptbahnhof und warte auf meinen Zug. Die Sonne, die jetzt schon den zweiten Tag in Folge scheint, wärmt meine Beine. Naja, sie wärmt zumindest so, wie sie Anfang Februar bei Minusgraden wärmen kann. Mein Zug soll mich zum ersten Mal nach ein paar Wochen in die Heimat bringen. Eigentlich war dieser Besuch erst für Samstag eingeplant. Eigentlich. Dann kam aber eine fette Grippe dazwischen und die Worte: „Wir können dich jederzeit vom Bahnhof abholen. Alleine krank zu Hause sein ist doch doof.“ Kurz überlegt und getan. Ich habe ein paar Klamotten und meinen Laptop in meinen Rucksack geschmissen, bin noch vorher schnell zur Post und jetzt sitze ich hier und bin fast ein bisschen wehmütig. Auch wenn Hamburg es mir nicht immer einfach gemacht hat und dieses Wetter hier noch ein bisschen schlimmer ist, als auf dem Land, weiß ich, dass ich wirklich angekommen bin.

 

Weiterlesen